Tarifrunde 2016 - 2017 der Metall und Elektroindustrie in NRW

 

Die zweite Stufe des Tarifabschlusses in der Metall-und Elektroindustrie bringt den Beschäftigten mehr Geld. Die Tarifentgelte steigen im April 2017 um 2 Prozent. Das sieht die zweite Stufe des Tarifabschlusses vor, den die IG Metall im Mai 2016 abgeschlossen hat.

Bereits im vergangen Jahr erhielten die Beschäftigten nach dem Abschluss im Juni einmalig 150 Euro – für Auszubildende gab es 65 Euro – bevor am 1. Juli die Tarifentgelte um 2,8 % stiegen.
Der Tarifabschluss gilt bundesweit für die insgesamt 3,8 Millionen Beschäftigtender Metall- und Elektroindustrie.

Der Tarifvertrag endet am 31.12.2017.

Klicken sie hier um die Grafik "Tariflohnerhöhung 2007 - 2017" zu sehen.

Tarifrunde 2015 bei Metall / Elektroindustrie in NRW

Die 3,7 Millionen Beschäftigten der deutschen Metall- und Elektroindustrie bekommen vom 1. April 2015 an 3,4 Prozent mehr Geld sowie im März eine Einmalzahlung von insgesamt 150 Euro. Zudem einigten sich die Metall-Tarifparteien auf eine verbesserte Weiterbildungsteilzeit und eine attraktivere finanzielle Ausstattung der Altersteilzeit für untere Entgeltgruppen.

Der Tarifvertrag läuft bis 31. März 2016.

Manfred Possienke

Mitglied der Tarifkommission NRW 

Klicken sie hier um die Grafik "Tariflohnerhöhung 2007 - 2015" zu sehen.

Jugendbildungsstätte Konradshöhe