Tarifabschluss in der Metall und Elektroindustrie

In mehrstündigen Verhandlungen zwischen IGM Bayern und VBM Bayern wurde in der Nacht vom 14./15.05.13 ein überraschend schneller Tarifabschluss gefunden.

Dieser sieht nach dem Auslaufen des Tarifvertrages zum 30.04.13 eine Tariferhöhung ab 01.07.13 um tabellenwirksam 3,4% vor und ab 01.05.14 nochmal 2,2%. Die Laufzeit endet dann am 31.12. 2014, das Ende der Friedenspflicht ist am 31.01.2015 

Wir bedanken uns bei allen Kolleginnen/ Kollegen, die die Warnstreikaktionen unterstützt haben und damit zu raschen Ergebnis beigetragen haben. Gewerkschaftsmitglieder erhalten die neuen Entgelttabellen von ihren Betriebsräten, den zuständigen Gewerkschaftssekretären oder Mitgliedern des ver.di Fachgruppenvorstandes Industrie.

Der Pilotabschluss Bayern soll auch in den anderen Tarifbezirken übernommen werden.

 

Kommentar:

Wie immer im Leben ist auch dieser Abschluss ein fairer Kompromiss.

Es ist kein überragender IGM Abschluss, er bewegt sich auf dem Niveau der Abschlüsse von anderen Gewerkschaften. Die Erwartungen eines Abschlusses, insbesondere in den boomenden Betrieben, von deutlich über 3% und eine Laufzeit entsprechend der Forderung konnten nicht erfüllt werden.

Die Arbeitgeber haben nun den Vorteil der Planungssicherheit für fast 2 Jahre und können umgerechnet einen Abschluss von unter 3 % darstellen. Und Regelungen für Firmen, denen es schlecht geht gab es schon vorher, im Interesse der Arbeitsplatzsicherung ein durchaus sinnvolles Instrument.