Schwerpunktthema Bundes AIN 11.05.12

DQR und ERA

Der Bundes AIN Vorstand beschäftigte sich in seiner Sitzung am 11./12.05.12 mit dem Thema der Eingruppierung von Ingenieuren, Dipl. Ing FH und TU, Bachelor, Master, Dr.Ing im  Bezug des ERA Bayern, ERA BW und TV ÖD zum neuen DQR

DQR:
Entsprechend dem DQR ist die Stufe 6 vorgesehen für Absolventen eines Bachelor Studienganges, für Meister und Techniker. Die Stufe 7 ist vorgesehen für Absolventen eines Masterstudienganges und die Stufe 8 ist für den Dr. vorgesehen.

Der AIN untersucht, inwieweit die Einstufung im DQR Einfluss auf die Entgeltstrukturen und Einstiegentgelte nimmt und erläutert hierzu die entsprechende Passagen der jeweiligen Tarifverträgen.

 

ERA Baden - Württemberg:
Im ERA BW sind 17 Entgeltstufen abgebildet. Die Eingruppierung zu einer bestimmten Stufen erfolgt durch das Stufenwertzahlverfahren (Analytik). Dazu wurde ein umfangreicher Katalog mit entsprechenden Beispielen vereinbart.

Grundmerkmal des ERA ist die Beschreibung der Tätigkeit mit den Ausprägungen

1. Wissen und Können
2. Denken
3. Handlungsspielraum, Verantwortung
4. Kommunikation
5. Und ggf. Mitarbeiterführung

Die Berufsausbildung und Berufserfahrung findet sich explizit im Part 1 Wissen und Können wieder:
B3: Abgeschlossene Berufsausbildung i.S. des BBiG und eine darauf aufbauende abgeschlossene, i.d.R. einjährige Vollzeit-Fachausbildung  (z. B. Meister-Ausbildung IHK) Ergibt 16 Pkt
B4: Abgeschlossene Berufsausbildung i.S. des BBiG und eine darauf aufbauende abgeschlossene, i.d.R. zweijährige Vollzeit-Fachausbildung (z. B. staatlich geprüfter Techniker)  Ergibt 19 Pkt
B5: Abgeschlossenes Fachhochschulstudium  Ergibt 24 Pkt
B6: Abgeschlossenes Universitätsstudium  Ergibt 29 Pkt

Weiterlesen ...